HHU StartStudierendenakademieCareer ServiceRecruitment Service für Arbeitgeber

DER CAREER SERVICE IST DIGITAL FÜR SIE DA

Liebe Arbeitgeber,

aufgrund der Corona-Pandemie passen sich unsere Services für Sie als Arbeitgeber an und entwickeln sich stetig weiter. Deshalb freuen wir uns, wenn Sie sich regelmäßig hier oder auf unserem LinkedIn-Kanal oder auf www.stellenwerk-duesseldorf.de informieren.

1. Veranstaltungsformate und Ihre Möglichkeiten

Wir führen aktuell sowohl Vorträge als auch seminarähnliche Veranstaltungen in digitaler Form durch. Wir nutzen hierfür das Cisco Webex System. Da die Kompatibilität mit Ihren organisationseigenen IT-Strukturen unterschiedlich ist, bitten wir Sie dies vorab zu prüfen. Wir sind jedoch davon überzeugt, dass wir immer eine (technische) Lösung für eine Kooperation finden können.

  • Vorträge: maximal 90 Minuten, in der Regel donnerstags 12.30 bis 14 Uhr
  • Online-Seminare: maximal 3 Stunden, mit Pause in der Regel mittwochs oder freitags 10 bis 13 Uhr
  • Ihre Vorschläge, zeitlich und technisch flexibler

D.h. neben „Vortrag“ und „Online-Seminar“ sind wir offen für Ihre konzeptionellen, didaktischen und sonstigen Vorschläge. Auch wenn das persönliche Kennenlernen noch folgen wird - wir sehen die aktuelle Praxis als angemessene neuere Form des Erstkontakts zwischen Ihnen und unseren Studierenden und Absolvierenden und auch uns!

Hinweis: Für die erfolgreiche Durchführung der Veranstaltungen benötigt der Career Service eine Vorlaufzeit. Für Veranstaltungen im Wintersemester werden Anmeldungen bis zum 15. Juni entgegengenommen. Für Veranstaltungen, die im Sommersemester (2021) stattfinden sollen werden bis zum 15. Dezember Anmeldungen entgegengenommen.

Beispiele, wie die Formate konkret umgesetzt werden finden Sie unten im Programmheft.

2. Das Jobportal www.stellenwerk-duesseldorf.de

Mit dem Jobportal erreichen Unternehmen in Düsseldorf ca. 34.000 Studierende und Absolvent*innen aller Fachrichtungen über eine Plattform. Das Jobportal ist eine Kooperation der Heinrich-Heine-Universität mit der IHK zu Düsseldorf und des AStA der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Über 1.000 Studierende gehen hier täglich auf Jobsuche und finden für jede Phase ihres Studiums das richtige Angebot: Jobs, Praktika, Angebote für Examensarbeiten oder Einstiegsstellen für Absolvent*innen.

Genauere Informationen können Sie hier einholen. Außerdem können Sie bei Fragen stellenwerk unmittelbar per Mail oder über die Hotline 0800-210 05 62 (kostenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz) kontaktieren.

3. Programmheft

Das digitale Veranstaltungsprogramm des Career Service für das Sommersemester 2020 ist online

4. Tagung der Stiftung/Mercator Projekt

Infos zum Projekt „Potentiale studentischer Praktika besser nutzen- gefördert mit Mitteln der Stiftung Mercator“ finden Sie hier. Im Rahmen einer Tagung sind Sie als Arbeitgeber eingeladen, Ergebnisse unserer diversen Untersuchungen und Aktivitäten kennen zu lernen. Infos folgen an dieser Stelle in Kürze.

5. Projekt "move! - Den eigenen Weg finden!" für Studienzweifler*innen

Infos zum Projekt „Potentiale studentischer Praktika besser nutzen- gefördert mit Mitteln der Stiftung Mercator“ finden Sie hier. Im Rahmen einer Tagung sind Sie als Arbeitgeber eingeladen, Ergebnisse unserer diversen Untersuchungen und Aktivitäten kennen zu lernen. Infos folgen an dieser Stelle in Kürze.

6. Infos zur Präsenzveranstaltungen und -formaten

Achtung: Aktuelle Infos unter www.corona.hhu.de

Die Gewinnung von Nachwuchskräften

Der Career Service der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf unterstützt Unternehmen dabei, Praktika oder Berufseinstiegspositionen mit Studierenden und Absolvent*innen der Heinrich-Heine-Universität zu besetzen und ermöglicht es ihnen, Kontakt zu Studierenden und Absolvent*innen aufzunehmen und sich als Arbeitgeber zu präsentieren.

 

Kosten

Die Angebote des Career Service sind – sofern nicht ausdrücklich anders vermerkt –  für Unternehmen grundsätzlich kostenfrei. Einzig für Werbemittel und Catering können Kosten entstehen.
 

Werbung für die Veranstaltungen

Wir bewerben alle Unternehmensveranstaltungen zeitnah und professionell durch:


•    Informationen auf den Websites des Career Service mit der Möglichkeit zur Anmeldung
•    Aufnahme der Veranstaltung in das virtuelle Vorlesungsverzeichnis
•    Aufnahme der Veranstaltung in diversen sozialen Medien der Universität (twitter, facebook, etc.)
•    Info-Mails und persönliche Ansprache der Zielinstitute, Fachstudienberater*innen und Fachschaften
•    Verteilung von Veranstaltungsprogrammen auf dem Campus
 

Planung der Veranstaltungsangebote

Für die Organisation der Veranstaltungen benötigt der Career Service eine Vorlaufzeit. Veranstaltungen im Wintersemester (Vorlesungszeit Mitte Oktober bis Anfang Februar) sollten bis zum 15. Juni und Veranstaltungen im Sommersemester (Vorlesungszeit Mitte April bis Ende Juli) bis zum 15. Dezember mit dem Career Service geplant werden. Der Career Service übermittelt dem Unternehmen die Zahl der Anmeldungen zwei Wochen vor dem Veranstaltungstermin.
 

a) Sie bei uns

1.    Unternehmenspräsentationen im Rahmen der Reihe „Wege in den Job“

Firmenpräsentationen auf dem Campus der Universität bieten Unternehmen die Chance, aktiv und vor der Konkurrenz auf qualifizierte akademische Nachwuchskräfte zuzugehen. Unternehmen können Absolvent*innen ihre Berufseinstiegs- und Praktikumsmöglichkeiten, Traineeprogramme und Angebote für Examensarbeiten vorstellen und sich als attraktiver Arbeitgeber präsentieren.

2.    Praxisvorträge im Rahmen der Reihe „Wege in den Job“

Unternehmen wissen aus der täglichen Praxis, welche Fragestellungen ihres Kerngeschäfts zukünftig an Bedeutung gewinnen werden. Über den Career Service haben sie die Möglichkeit, Studierende frühzeitig für diese Problematiken zu sensibilisieren und den Transfer des gelernten Wissens in die Praxis aufzuzeigen. Durch einen Praxisvortrag gewinnen Unternehmen die Aufmerksamkeit der Studierenden und regen zu interessanten, praxisorientierten Diskussionen an.

Termine für Präsentationen und Praxisvorträge
in der Regel finden diese donnerstags von 12:30 Uhr bis 14:00 Uhr statt

Dauer
flexibel, in der Regel 90 Minuten, inklusive Fragemöglichkeiten und Diskussion

Anzahl Teilnehmer*innen
In der Regel mindestens zehn Teilnehmer*innen; Änderung der Anzahl der Teilnehmer*innen  nach Absprache möglich

Ort
Veranstaltungsadäquater Hörsaal oder Seminarraum auf dem Campus – auf Wunsch werden technisches Equipment oder Präsentationsmaterialien zur Verfügung gestellt sowie ein Catering angeboten.

3.    Workshops

In halb- bis ganztägigen Workshops können Unternehmen die Studierenden und Absolvent*innen zu Fragen der beruflichen Orientierung, Stellensuche und Bewerbung beraten. Sie profilieren sich hier als kompetente Ansprechpartner in Sachen Karriere und machen auf sich aufmerksam. Zudem lernen sie die Teilnehmer*innen während der Workshops in verschiedenen Situationen kennen und können für sich passende künftige Mitarbeiter*innen finden.

Das Thema für Workshop 1 ist frei wählbar. Für die Workshops 2 bis 4 werden drei feste Themen vorgeschlagen.

Workshop 1    Trainingsinhalte können Fähigkeiten, Kenntnisse und Fertigkeiten sein, die neue Mitarbeiter*innen idealerweise zum Jobstart beherrschen sollten, zum Beispiel Verhandlungstechniken und interkulturelle Verhaltensregeln

Workshop 2    „Keine Angst vor Assessment Centern!” Training: Selbstpräsentation, Gruppenübungen, Planspiele

Workshop 3     „Berufsfeldwahl“ – für Studierende, Absolvent*innen aller Studiengänge

Workshop 4    „Bewerbungstraining: von der Erstellung des Lebenslaufs bis zum Vorstellungsgespräch“

Termine
in der Regel montags, mittwochs oder  freitags (semesterbegleitend und in der vorlesungsfreien Zeit)

Dauer der Veranstaltung
Halbtägiger Workshop:     9 bis 13 Uhr oder 13 bis 17 Uhr
Ganztägiger Workshop:    9 bis 15 oder 16 Uhr

Anzahl Teilnehmer*innen
in der Regel mindestens zehn Teilnehmer*innen; Änderung der Anzahl der Teilnehmer*innen nach Absprache möglich

Ort
Veranstaltungsadäquater Hörsaal oder Seminarraum auf dem Campus – auf Wunsch werden technisches Equipment oder Präsentationsmaterialien zur Verfügung gestellt sowie ein Catering angeboten.

4.    Campusmesse der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Auf der jährlich stattfindenden Campusmesse können Unternehmen ins Gespräch mit Studierenden und Absolvent*innen kommen und Kontakte zu Hochschulangehörigen knüpfen. Die Campusmesse wird in Zusammenarbeit der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf mit der Industrie- und Handelskammer zu Düsseldorf und der Fachhochschule Düsseldorf unter Beteiligung von zahlreichen Unternehmen der Region durchgeführt.

Am Recruitingtag, der in der Regel mittwochs stattfindet,  informieren Unternehmen an ihrem Messestand Studierende und Absolvent*innen über Berufsperspektiven in ihrem Unternehmen und führen Gespräche mit potenziellen Nachwuchskräften.

Nähere Informationen und aktuelle Termine finden Sie unter www.campusmesse-duesseldorf.de.

5.    Career Lunch / Career Dinner

Auf Wunsch organisiert der Career Service für Unternehmen einen Career Lunch/ein Career Dinner mit ausgewählten Studierenden oder Absolvent*innen und schlägt ein geeignetes Restaurant vor.

Kosten
Die Kosten des Career Lunch/Career Dinner werden vom Unternehmen getragen.

 

b) Wir bei Ihnen

1.    Unternehmensbesichtigungen –  „Zu Besuch bei…“

Unternehmen können sich dem akademischen Nachwuchs auch dadurch präsentieren, dass sie ihre Türen öffnen und zu einer Unternehmensbesichtigung einladen.

Termine
Nach Absprache. Unternehmensbesichtigungen finden in der Regel freitags statt.

Anzahl Teilnehmer/innen
in der Regel mindestens zehn Teilnehmer/innen; Änderung der Anzahl der Teilnehmer/innen nach Absprache möglich

2.    (Pflicht-)Praktika

Die (Pflicht-)Praktika sind eine gute Gelegenheit, Studierende genauer kennenzulernen und ihre Eignung für eine spätere berufliche Tätigkeit in dem Unternehmen zu prüfen. Der Career Service unterstützt die Unternehmen bei der Gestaltung von Inhalten, Maßnahmen und Programmen.

Zudem knüpft der Career Service Verbindungen zu den Fakultäten oder Studiengängen, die Ihrer Anfrage entsprechen, und stellt den Kontakt zu universitätsinternen Ansprechpartner/innen mit spezifischer Sachkompetenz her.

3.    On Campus Interview Day

Falls Unternehmen Studierende und Absolvent/innen der Heinrich-Heine-Universität für attraktive Praktikums- oder Berufseinstiegsstellen in ihrem Unternehmen interviewen wollen, unterstützt Sie der Career Service hierbei. Wir reservieren Räume für Auswahlgespräche auf dem Campus der Heinrich-Heine-Universität und hospitieren auf Wunsch gerne im Rahmen der Vorstellungsgespräche.
Voraussetzung ist die vorausgegangene Schaltung einer BASIS- oder PREMIUM-Anzeige auf dem offiziellen Jobportal www.stellenwerk-duesseldorf.de.
Die Auswahlgespräche können sowohl auf dem Campus als auch im „Haus der Universität“ in der Düsseldorfer Innenstadt stattfinden (im Haus der Universität ggf. Kosten für Raumbuchung).

4.    Career Service Summer/Winter School

Auch in der vorlesungsfreien Zeit haben Arbeitgeber und Unternehmen die Möglichkeit, in Kontakt mit Studierenden zu treten. Im Rahmen der Career Service Summer/Winter School haben Studierende mehr zeitlichen Spielraum und können damit an Workshops, Trainings und Exkursionen teilnehmen. Die Career Service Summer/Winter School ist jeweils eine komprimierte und intensive Woche während der vorlesungsfreien Zeit im Sommer- bzw. Wintersemester.

5.    Individuelle Konzepte

Der Career Service entwickelt auf Wunsch von und in Zusammenarbeit mit Unternehmen auch individuelle Konzepte zur Gewinnung qualifizierter Nachwuchskräfte.

6.    Project@Accounting

Sie möchten eine Frage oder Problemstellung aus dem Unternehmensalltag im Themengebiet Accounting im Form einer Projektarbeit oder Abschlussarbeit von Studenten der Heinrich-Heine-Universität bearbeiten lassen? Beim Lehrstuhl für BWL, insb. Accounting ist dies möglich: Entweder in Verbindung mit einem Praktikum oder studienbegleitend während des Semesters - Sie haben die Wahl. Sie haben Interesse? Dann sprechen Sie uns an! Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

7. Kooperationen im Rahmen der Bürgeruniversität

Als Bürgeruniversität sucht die HHU aktiv den Austausch zwischen Wissenschaft und Gesellschaft. In diesem Sinne fördert sie z.B. Lehrprojekte, in denen ihre Studierenden lernen, über den Tellerrand des Seminarraums zu schauen, oder Forschungsprojekte, an denen sich Bürger*innen beteiligen können. Zudem führt sie in jedem Semester öffentlich und kostenfrei zugängliche Dialogveranstaltungen in einem Programm zur Bürgeruniversität zusammen.

Mehr über die Idee und die Aktivitäten der HHU als Bürgeruniversität finden Sie unter: www.buergeruni.hhu.de

Leiterin

Photo of

Dr. Ilke Kaymak

Tel.: +49 211 81-10862

Info

Sie können die aktuelle Broschüre undefinedHHU Recruitment Service als PDF (Größe 1,2 Mb) herunterladen.

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStudierendenakademie