Das MenteeModul der Studierendenakademie

Mit dem MenteeModul möchte die Studierendenakademie Studentinnen und Studenten in der mittleren Phase ihres Studiums auf ihrem Weg zu einem guten Abschluss fördern und ihnen Entwicklungsmöglichkeiten auch für die Zeit nach dem Bachelorstudium näherbringen.

Das MenteeModul startet zum Wintersemester 2015/16 an der Philosophischen Fakultät. Eine Ausweitung auf andere Fakultäten ist geplant.

Die Veranstaltung „Perspektive Studium an der Philosophischen Fakultät“ ist der erste Teil des Moduls. Sie soll Studentinnen und Studenten einerseits dabei unterstützen, ihr Studium erfolgreich weiterzuführen und abzuschließen. Andererseits sollen die Möglichkeiten aufgezeigt werden, die ihnen ein absolviertes geistes- oder sozialwissenschaftliches Studium bietet.

Weiterhin besteht das Modul aus einem Kurs oder Workshop, der frei aus dem Angebot der Studierendenakademie wählbar ist. Hier können Studierende mit unseren Angeboten zu Zusatz- und Schlüsselkompetenzen, mit Workshops zur Berufsorientierung oder Sprachkursen ihre Interessen und Begabungen vertiefen oder Neues ausprobieren.

Ein Seminar zur Entwicklung individueller Zukunftsstrategien schließt das Modul ab. In kleinen Gruppen kann jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer von einem intensiven Coaching profitieren, das ausgerichtet ist auf berufliche und wissenschaftliche Perspektiven und bei der Planung der nächsten Schritte unterstützt.

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStudierendenakademie