Termin

Titel:
KUBUS-Workshop: Berufsziel Radio (AFS19 319)

Datum / Uhrzeit:
22.07.19   /  10:00 - 18:00

Beschreibung:

undefinedBerufsziel Radio (AFS19 319)

Der dreitägige Workhop findet am 22.07., 23.07. und 29.07.2019, von 10:00 bis 18:00 Uhr, statt. Bitte melden Sie sich über das HIS/LSF an.

Der Seminarleiter (freier Hörfunkjournalist, 1LIVE-Spielemann, WDR2 Musik) ist klassischer Radiomensch. Studienbegleitend gestartet beim Hochschulradio Düsseldorf, ging es nahtlos nach Beendigung des Studiums der Germanistik und Geschichte als freier Autor zu 1LIVE und den anderen WDR Wellen. Am Anfang stand der Wunsch, "was mit Medien" zu machen – woraus recht schnell "was beim Radio" wurde. Und was es beim Radio alles gibt, ist einer der Aspekte dieses Workshops. Was genau machen die Menschen, denen wir täglich zuhören? Welche Aufgabe haben Moderator, Reporter oder Redakteur? Und wie fange ich am besten an?

Dieser Workshop ist eine Möglichkeit, die Grundlagen des "Radio-Machens" zu erlernen. Die Teilnehmer werden eigene Beiträge, Kollegengespräche und Moderationen verfassen und produzieren sowie ein Gespür dafür bekommen, wie der Arbeitsalltag eines Hörfunkautors aussehen kann. Angefangen von der Themenauswahl über Recherche und Interviewpartner haben die Studierenden "freie Hand", was ein gewisses Maß an Engagement und Interesse voraussetzt. Die Teilnehmer werden gebeten, als Vorbereitung intensiv Radio zu hören und sich Gedanken zu machen, welche Themen sie umsetzen möchten.

 

Alle KUBUS-Workshops sind dreitägig und finden in der Zeit von 10:00 bis 18:00 Uhr statt (2 SWS). Die Workshops schließen eine schriftliche Eigenleistung mit ein. Zertifikate und Bescheinigungen erhalten Sie nach vollständiger Teilnahme und erfolgreichem Abschluss der Veranstaltung in den KUBUS-Sprechstunden, immer mittwochs (13 bis 15 Uhr) und donnerstags (10 bis 12 Uhr) in Raum 25.13.00.38.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir die Teilnehmerzahl der einzelnen Workshops begrenzen müssen. Wenn Sie für einen KUBUS-Workshop zugelassen wurden, erhalten Sie von uns in jedem Fall eine Bestätigungs-Email. Geben Sie uns bitte rechtzeitig Bescheid, sollten Sie wider Erwarten doch nicht teilnehmen können! Nur dann können wir KommilitonInnen auf die frei werdenden Plätze nachrücken lassen.


Zurück

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStudierendenakademie