Termin

Titel:
KUBUS-Workshop: Mediale Begleitung der Heine-Woche 2018 (AFW19 K1)

Datum / Uhrzeit:
13.10.18   /  10:00 - 18:00

Beschreibung:

undefinedMediale Begleitung der Heine-Woche 2018 (AFW19 K1)

In diesem Workshop wird einerseits der Poetry-Slam zum Heine Geburtstag 2018 am 13.12. und sowie der Heine Slam am 12.12. vorbereitet, medial begleitet und dokumentiert.
Sie lernen praxisnah die vielfältigen Aspekte der Vorbereitung und Durchführung von Kulturveranstaltungen kennen.

Nach dem Kick-Off-Tag planen sie in Arbeitsgruppen den Ablauf des Slams zum Heine Geburtstag, führen vorbereitende Werbemaßnahmen (Pressemitteilungen, Social Media, Flyer) durch, begleiten beide Slams medial (Foto, Audio, Video, Text) und arbeiten die Veranstaltungen multimedial für das Web auf. Der komplette Prozess wird in einem Blog dokumentiert. Bei allen Aktionen gilt es, den Spagat zwischen den eigenen Ideen und dem Budget sowie den Vorstellungen der Veranstalter zu machen.

Dieser Workshop findet abweichend von den üblichen KUBUS-Zeiten an folgenden Terminen statt:
Samstag, 13.10.2018, 10-18 Uhr (8h) – Kick-Off-Tag
Flexible Termine: Arbeit in Workshopgruppen (5 h)
Mittwoch, 12.12.2018, 18-21 Uhr (3h) – Slam 1, Vorbesprechung Slam 2
Donnerstag, 13.12.2018, 17-22 Uhr (5h) – Slam 2
KUBUS-Hausaufgabe: Nachbereitung, Füllen des Blogs
Mittwoch, 19.12.2018, 18-21 Uhr (3h) – Abschlusstreffen: Evaluation der durchgeführten Maßnahmen

 

Alle KUBUS-Workshops sind dreitägig und finden in der Zeit von 10:00 bis 18:00 Uhr statt (2 SWS). Die Workshops schließen eine schriftliche Eigenleistung mit ein. Zertifikate und Bescheinigungen erhalten Sie nach vollständiger Teilnahme und erfolgreichem Abschluss der Veranstaltung in den KUBUS-Sprechstunden, immer mittwochs (13 bis 15 Uhr) und donnerstags (10 bis 12 Uhr) in Raum 25.13.00.38.

 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir die Teilnehmerzahl der einzelnen Workshops begrenzen müssen. Wenn Sie für einen KUBUS-Workshop zugelassen wurden, erhalten Sie von uns in jedem Fall eine Bestätigungs-Email. Geben Sie uns bitte rechtzeitig Bescheid, sollten Sie wider Erwarten doch nicht teilnehmen können! Nur dann können wir KommilitonInnen auf die frei werdenden Plätze nachrücken lassen.


Zurück

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStudierendenakademie