20.02.17 15:35

Neues L.L.M. Programm ‚Insolvenz und Sanierung‘ – Jetzt bewerben!

Kategorie: Pressemeldungen, Career Service, Alumni-News, HdU News, INTRANET News, Newsticker

Von: Carolin Grape

20.02.2017 - Ab dem Sommersemester 2017 bietet die Juristische Fakultät der Heinrich-Heine-Universität den weiterbildenden Masterstudiengang (L.L.M) ‚Insolvenz und Sanierung‘ an. Die Teilnahme setzt ein qualifiziertes, deutsches oder ausländisches Examen, in der Regel eine überdurchschnittliche Seminarleistung sowie Berufserfahrung voraus.

(Foto: HHU / Ivo Mayr)

 

Das Insolvenz- und Sanierungsrecht hat sich zu einer eigenständigen und überaus dynamischen rechtlichen Spezialmaterie entwickelt. Die reguläre Juristenausbildung deckt weder dieses Rechtsgebiet ab, noch vermittelt sie den Absolventen die betriebswirtschaftlichen Grundlagen, die für das Verständnis und die praktische Bewältigung der einschlägigen Probleme erforderlich sind. Um diese Lücke zu schließen, bietet die Juristische Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf den weiterbildenden Masterstudiengang ‚Insolvenz und Sanierung‘ für Hochschulabsolventen aus dem Bereich der Rechtswissenschaft an. Die Absolventen sollen durch spezialisierte Intensivkurse auf einschlägige Tätigkeiten in der Verwaltungs- und Beratungspraxis sowie generell in der Anwaltschaft, in Unternehmen, in Gerichten oder Behörden vorbereitet werden.

Die Teilnehmer des weiterbildenden Masterstudiengangs ‚Insolvenz und Sanierung‘ erwerben umfangreiche theoretische Kenntnisse auf den Gebieten des Insolvenzrechts (einschließlich Arbeitsrecht in der Insolvenz, Gesellschaftsrecht in der Insolvenz, Insolvenzstrafrecht) und des Insolvenzverfahrensrechts, des Steuerrechts und des Sanierungs- und Restrukturierungsrechts. Sie lernen die in der Praxis entwickelten und erprobten Lösungen kennen. Vermittelt werden außerdem die erforderlichen betriebswirtschaftlichen Grundlagen (Buchführung, Bilanzierung, Bilanzanalyse, Rechnungslegung in der Insolvenz, betriebswirtschaftliche Fragen der Sanierung). Der wissenschaftlichen Vertiefung des Stoffes dienen zwei Seminare und eine Masterarbeit.

Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 25 Teilnehmer beschränkt. Die Auswahl erfolgt durch den Studien- und Prüfungsausschuss.

Zum undefinedOnline-Bewerbungsformular 

 

Informationen:
erteilt das Institut für Insolvenz- und Sanierungsrecht
www.isr.hhu.de
Tel.: +49 (0) 211 / 81-11386 (Montag bis Freitag: 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr)
oder per E-Mail: isr@hhu.de

Neben diesem neuen Masterstudiengang Insolvenz und Sanierung bietet die Juristische Fakultät die zwei weiteren L.L.M. Programme ‚Gewerblicher Rechtsschutz‘ (seit 2001) sowie ‚Medizinrecht‘ (seit 2007 / 08) an.

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenRedaktion Studierendenakademie