29.11.2016 09:43

700 Teilnehmer an der Campus Conference CFO 4.0: Accounting goes digital

Kategorie: Pressemeldungen, Career Service, Alumni-News, HdU News, Newsticker

Von: Carolin Grape

30.11.2016 - Unter dem Motto „CFO 4.0: Accounting goes digital!“ diskutierten am 29. November über 700 Studierende und Professionals mit vierzehn hochkarätigen CFOs aus internationalen und deutschen Unternehmen sowie führenden Experten aus Rechnungswesen und Controlling. Organisiert wurde die Konferenz NextGenerationCFO.2016 wie schon im Vorjahr von der studentischen Unternehmensberatung Heinrich-Heine-Consulting unter fachlicher Leitung und Unterstützung durch den Lehrstuhl für Accounting. Schirmherren der Konferenz waren OB Thomas Geisel und der ehemalige IHK-Präsident Ulrich Lehner. Eröffnet wurde die Konferenz durch die Rektorin der Heinrich-Heine-Universität, Prof. Dr. Anja Steinbeck.

Fast 4 Milliarden Menschen nutzen heute schon das Internet; die Anzahl der vernetzten Geräte und Maschinen wird für 2020 auf über 40 Billionen weltweit geschätzt: Die digitale Transformation zur Industrie 4.0 verändert nicht nur Geschäftsmodelle, sondern gibt auch der CFO-Funktion ein neues Gesicht. Denn wenn schon Produkte „smart“ werden, ergeben sich auch ganz neue strategische Herausforderungen für den CFO:

  • Wo sind Chancen, aber auch Grenzen digitaler Geschäftsmodelle, zum Beispiel im Kontext von Datenschutz und Datensicherheit?
  • Wie kann der CFO deshalb seinen Bereich fit für die Herausforderung der Digitalisierung machen, wenn er nicht vom Chief Information Officer (CIO) mit seinen Data Scientists überholt werden möchte?
  • Welche Aufgaben und Arbeitsfelder im Finanzbereich sind zukünftig überflüssig und was bleibt bestehen?

Genau diesen Fragenstellten sich CFOs aus internationalen und deutschen Unternehmen sowie führende Experten aus Rechnungswesen und Controlling mit Studierenden auf der Konferenz CFO 4.0: Accounting goes digital.

Prof. Dr. Ulrich Lehner (Präsident der IHK zu Düsseldorf und Vorsitzender des Aufsichtsrats der thyssenkrupp AG) sowie Carsten Knobel (CFO Finance, Purchasing & Integrated Business Solutions der Henkel AG & Co. KGaA) hielten die Keynotes. Im Anschluss wurde in zwei hochkarätig besetzten Panels zu den Themen „Wenn Watson die Probleme löst: Wettbewerbsvorteile versus Risiken der digitalisierten Unternehmenssteuerung“ und „Wie sag ich´s meinem Investor? Was die Digitalisierung der Finanzfunktion für Investorenkommunikation und Abschlussprüfung bedeutet“ diskutiert. Im Abschlusspanel hinterfragten u.a. die CFOs von CWS-boco International GmbH, KWS Saat SE und Karstadt Warenhaus GmbH, an welchen Stellen sich der CFO von morgen heute schon neu erfinden muss, wenn die Chancen, die die Digitalisierung der Finanzfunktion bietet, auch genutzt werden sollen.

Ein Konferenzbericht ist abrufbar:

http://www.accounting.hhu.de/news-detailansicht/article/campus-konferenz-nextgenerationcfo2016-am-29112016-erfolgreich-mit-ueber-700-teilnehmern.html?cHash=e520dedde7b22ed6677aa1fb829186ae

 

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStudierendenakademie